Problemtier in Bayern? Den Wildschweinen auf der Spur

BSE, Maul- und Klauenseuche, Vogelgrippe – Quasi jährlich geistern erschreckende Tierkrankheiten durch die Medien. Momentan ist es die Afrikanische Schweinepest. Über Polen und Tschechien könnte sie auch bald nach Deutschland eingeschleppt werden. Der Deutsche Bauernverband machte deshalb vor einiger Zeit Schlagzeilen mit der Forderung, 70 Prozent aller frei lebenden Wildschweine in Deutschland abschießen zu lassen – zum Schutz der Hausschweine. Aber ist das eigentlich nötig? Und – abgesehen davon – überhaupt von den Jägern zu schaffen? Wir haben uns mit einem Ansbacher Jäger ins Gelände begeben.