Programm für den Humanisten Tag wurde vorgestellt

Vom 22. bis 24. Juni findet der Humanisten Tag in Nürnberg statt. Jetzt wurde das Programm vorgestellt. Das wird dieses Jahr vor allem von einem Jubiläum beeinflusst: Seit 70 Jahren gibt es die allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Zwei Tage lang wird es in Vorträgen und Podiumsdiskussionen um Themen wie das Recht auf Leben und sterben gehen. Die knapp 30 Veranstaltungen sind kostenfrei und für jeden zugänglich. Zur Hauptversammlung der europäischen Humanistischen Föderation werden zeitgleich etwa 100 Deligierte aus ganz Europa erwartet.