Protestaktion bei H&M: Vor allem Mütter, Väter, Ältere und Beschäftigte mit Behinderung von Kündigungen betroffen

Beschäftigte der Modekette H&M streikten heute Morgen in der Nürnberger Innenstadt! Damit möchten sie auf den Stellenabbau in der Filiale in der Karolinenstraße aufmerksam machen. Insgesamt sollen 28% der Gesamtarbeitsstunden abgebaut werdenLaut der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft soll der Stellenabbau vor allem Mütter, Väter, ältere und Beschäftigte mit Behinderung treffen.