Protestaktion bei Rosstal: Anwohner demonstrieren mit Traktoren gegen ICE-Werk

Unter dem Motto “Eine Nacht mit ICE-Werk“ wurde am vergangenen Wochenende zwischen Raitersaich und Buchschwabach gegen den Bau des geplanten ICE-Werkes protestiertRund 50 Traktoren simulierten mit einem Hupkonzert und aufgeblendeten Scheinwerfen einen vorbeifahrenden ICE. Mit dieser Aktion sollte verdeutlicht werden, was der Bau des Instandhaltungswerkes für Anwohner bedeuten würde. Aber auch die ökologischen Folgen eines möglichen ICE-Werkes wurden thematisiert: Im Rahmen einer Busfahrt durch das potentielle Baugebiet wurden Politikern und Verbandsfunktionären die Folgen für Mensch und Natur vor Augen geführt.