Proteste in Erlangen: Fridays for Future

Alles beginnt im letzten Sommer: Eine schwedische Schülerin schwänzt jeden Freitag die Schule um vor dem Parlament in Stockholm für mehr Klimaschutz zu protestieren. Was sie nicht ahnen kann: Sie löst damit eine unglaubliche Welle aus. Diese ist inzwischen zu einer weltweiten Schüler und Studenten-Bewegung geworden, die große mediale Aufmerksamkeit genießt. Die Schülerin ist mittlerweile ein Star und die Proteste wachsen nach wie vor. So auch in unserer Region.