Protestkundgebung gegen Stellenabbau bei Siemens

Anfang März hat Siemens angekündigt, 733 Arbeitsplätze am Standort Vogelweiherstraße zu streichen. Die Verhandlungen über den Arbeitsplatzabbau gehen jetzt in die entscheidende Phase. Deshalb hat die IG Metall heute zu einer großen Protestkundgebung aufgerufen. Unter dem Motto „Brücke der Solidarität – Industrielle Wertschöpfung in Nürnberg erhalten und ausbauen“ haben sich 2000 Arbeiter auf der Siemensbrücke eingefunden. Alle Bemühungen des Betriebsrats, die Stellenstreichungen zu verhindern oder zumindest abzumildern, waren bislang vergeblich. Nächste Woche beginnen die Verhandlungen über Ruhestandregelungen und Abfindungen.