Prozessbeginn: Mordversuch im Reisebus nahe Hilpoltstein

Ein womöglich bewaffneter Mann, der in einem auf der A9 stehenden Reisebus ausharrt – bei ihm die drei Fahrer. Angesichts dieser Meldung muss die Polizei im vergangenen September zunächst eine Bedrohungslage fürchten. Nach Ende des Einsatzes bei Hilpoltstein stellt sich heraus: Zwar ist hier keine bewaffnete Geiselnahme passiert – aber dennoch ist der Bus ein Tatort und ein Mann muss sich vor Gericht verantworten. Nathalie Reils berichtet.