Psychologin über Corona: Die Ausgangsbeschränkung sollte als Chance begriffen werden

Mit dem Partner schick essen oder ins Kino gehen, die Shoppingtour mit der besten Freundin oder die After Work Party mit den Kollegen: Dinge die vor ein paar Wochen noch selbstverständlich waren sind seit der Coronakrise und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen unmöglich geworden. Die Zeit in den eigenen vier Wänden sollten wir aber als Chance und nicht als Strafe begreifen. Psychologin Prof. Dr. Kneginia Richter erklärt wies geht.