Puls Erlangen: Richtfunkantenne wird auf Rathausdach installiert

Seit vielen Jahren gibt es den Freifunk. Die Idee dahinter: das WLAN über eine Funkverbindung mit anderen Menschen zu teilen. Technisch geht das so: Diejenigen, die ihren Internetzugang teilen möchten, installieren eine Antenne auf ihrem Haus. Über diese Funkantenne wird ein Netzwerk hergestellt, dass die teilnehmenden Router miteinander verbindetDas geht im Kleinen wie etwa in Geschäften in der Innenstadt, als auch im Großen über Städte hinweg. Und genauso eine Antenne wurde gestern auch auf dem Erlanger Rathaus aufbaut – ein großer Schritt für die Hugenottenstadt.