Puma konnte positive Entwicklung im ersten Quartal fortsetzen

Der Sportartikelhersteller Puma wächst weiter und konnte seine positive Entwicklung im ersten Quartal fortsetzen. Dank der hohen Nachfrage in Amerika und China steigen die Umsätze um rund 1,3 Millionen an. In China wächst das Unternehmen um derzeit 40 bis 50 Prozent. Der operative Gewinn stieg auf rund 142 Millionen Euro an. Für das Gesamtjahr geht das Herzogenauracher Unternehmen von einer Umsatzsteigerung von knapp 10 Prozent aus.