Quartier für den Winterschlaf: Eine Igel-Burg selber bauen

Nasskalt und Grau ist es draußen. Bleibt nur eins: Decke über den Kopf, einwintern und höchstens zum essen aufstehen. Klingt verlockend, aber leider nicht wirklich realistisch – zumindest, wenn man kein Igel ist! Im Vergleich zu uns Menschen machen die kleinen Kerlchen jetzt genau das – sie halten Winterschlaf. Nur kann der durchaus auch gefährlich werden. Zu wenig Nahrung, kein geeignetes Nest – manche Igel brauchen unsere Hilfe. Wie’s geht zeigen die Murmeltiere vom LBV Kindergarten in Hilpoltstein.