Queckenmarkt in Eltersdorf

„Advent in der Scheune“, „Die größte Feuerzangenbowle der Welt“, „Die Kinderweihnacht“, „Zwetschgermoh und Rauschgoldengel“ und natürlich der „Christkindlesmarkt“, das sind die Weihnachtsmärkte die heuer alleine Nürnberg zu bieten hat. Ein ganz besonderer Markt bei Erlangen, findet bereits vor der Adventszeit am 22. November statt. Der Queckenmarkt in Eltersdorf. Seinen Namen hat er von dem Unkraut, das in der Ergebung wächst. Der Markt entsteht jedes Jahr durch ehrenamtlicher Arbeit. Der Erlös kommt einem karitativen Zweck zu Gute.