Raubmord-Prozess: 38-jähriger Georgier vor Gericht

Sie kommen nachts im Schutz der Dunkelheit: Einbrecher!  Sie dringen in Häuser oder Wohnungen ein, durchwühlen Schränke und Schubladen, nehmen mit, was sie tragen können. Glück, wenn der Bewohner unterwegs oder im Urlaub ist – ein Glück, dass Anneliese Morchutt nicht hatte. Sie ist Zuhause, als die Täter 2013 über den Balkon in ihre vier Wände gelangen. Sie wird geschlagen, gefesselt und geknebelt. Am Ende stirbt die Rentnerin qualvoll. Jetzt steht einer der mutmaßlichen Täter vor Gericht.