Reisebus mit Schulklasse kommt von Fahrbahn ab

Ein Reisebus mit einer Schulklasse kam am Samstagmorgen von der Fahrbahn ab. Dabei wurden 12 der Insassen leicht verletzt. Laut Polizei nickte der Busfahrer auf der A9 bei Feucht kurz ein. Knapp vor einem möglichen Zusammenprall mit einem Baum, wachte der Fahrer wieder auf und konnte den Bus zurück auf den Seitenstreifen lenken. Dabei hat das Heck des Wagens einen Baum gestriffen, der die hintere Scheibe einschlug. 6 von den 12 Verletzten wurden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Die restliche Schulgruppe setzte ihren Weg nach Rosenheim in einem Ersatzbus fort.