Reisebusse fahren wieder: Leitner trotzt der Coronakrise

In den Urlaub fahren ohne sich um Organisation, Routenplanung und Co. Zu kümmern. Ein Trend den Josef Leitner schon früh erkannte – 1948 gründete er sein eigenes Reiseunternehmen, sechs Jahre später stand der erste eigene Reisebus vor der Tür. 70 Jahre später ist das Team in Allersberg auf 80 Mitarbeiter angewachsen und befördert bis zu 150.000 Kunden im Jahr. Zumindest bis die Corona Krise den Anbieter zur Vollbremsung zwang.