Reizgas-Überfall: Geldbote vor Rother Sparkasse angegriffen

Heute Vormittag kam es in der Rother Innenstadt zu einem Überfall auf einen Passanten. Weil die Sachlage zunächst unklar war, rückten sehr viele Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst an. Der Täter attackierte den Geldboten, unmittelbar bevor dieser eine Bank betreten wollte. Er sprühte seinem Opfer eine unbekannte Substanz ins Gesicht und griff dann nach der Tasche, in der sich ein größerer Geldbetrag befand. Als der Geschädigte sich wehrte, flüchte der nach wie vor unbekannte Täter ohne Beute.