Rekord-Tief: Immer weniger Straftaten im Landkreis Roth!

Rekord-Tief bei Straftaten im Landkreis Roth! Die Polizeiinspektion registrierte für 2021, 1.516 begangene Vergehen. Das ist der geringste Wert im 10-Jahresvergleich. Im Direktvergleich zum Vorjahr sind es rund 130 weniger. Mehr als 2/3 der Straftaten konnten aufgeklärt werden. Damit war der Landkreis sogar besser als der bayerische Durchschnitt. Zusätzlich ist im Berichtszeitraum keine Straftat gegen das Leben vorgefallen. Auch Wohnungseinbrüche oder Körperverletzungen sind 2021 deutlich zurückgegangen. Dafür gab es aber mehr Sexualstraftaten.