Relegationsfieber in Fürth

Im April 2012 haben die „Unaufsteigbaren“ das Unmögliche möglich gemacht. Die SpVgg Greuther Fürth hat vor zwei Jahren ihren Aufstieg in die erste Bundesliga gefeiert. Erstmalig in der Vereinsgeschichte. Jetzt ist dieser Moment wieder greifbar nah. Morgen geht es für das Kleeblatt zum ersten Relegationsspiel nach Hamburg und am Sonntag könnten sich dann die emotionalen Bilder von 2012 wiederholen.