Rettungsgasse bilden: Leider oft ein Problem

Fast täglich kracht es auf den mittelfränkischen Autobahnen. Für Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zählt dann jede Sekunde, um Leben zu retten. Besonders bitter ist es dann, wenn die Feuerwehr gar nicht erst zum Einsatzort durchkommt. So geschehen ist das erst vergangene Woche bei einem Autounfall auf der A9 bei Pegnitz. Die Feuerwehr hatte erhebliche Probleme, mit ihrem Fahrzeug zur Unfallstelle zu gelangen. Der Grund: Die Rettungsgasse hat nicht funktioniert. Ein Problem, das viele Einsatzkräfte kennen.