Richtfest für Neubau des Jüdischen Museums

Mehrere Synagogen, eine hebräische Druckerei oder eine Talmudschule: All das war einst Teil des Fürther Stadtbildes. Lange Zeit galt Fürth als das jüdische Zentrum Süddeutschlands. Im Jüdischen Museum kann man sich heute auf  Entdeckungsreise begeben und alte Bräuche und Riten kennen lernen. Um die Museumsfläche künftig noch besser und variabler nutzen zu können, wird derzeit angebaut.