Rinderstall ging in Flammen auf – Drei Verletzte

Bei einem Brand eines Rinderstalls in Günching im Landkreis Neumarkt wurden gestern Abend drei Menschen leicht verletzt. Laut Polizei ging gegen 19 Uhr der Notruf ein. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand bereits das gesamte Gebäude in Flammen. Die 180 Rinder konnten noch rechtzeitig aus dem Stall befreit werden. Sie flüchteten dann auf die angrenzenden Weideflächen, sodass sie später wieder eingefangen werden mussten. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von etwa einer halben Million Euro.