Robert Michel- Urgestein der Fürther Kirchweih

„Auf Achse“. Mit diesen zwei Worten könnte man das Leben von Robert Michel wohl am ehesten beschreiben. Im Sommer von einer Kirchweih zur nächsten ziehen. Im Winter ein Stellplatz auf dem Weihnachtsmarkt. Leben im Wohnwagen. Nicht ungewöhnlich für ihn, denn Robert Michel ist seit 50 Jahren selbstständiger Schausteller. Angefangen hat alles in der Wurfbude des Vaters vor 69 Jahren. Der Grundstein für ein bewegtes Berufsleben, das rückblickend sicher nicht immer einfach war.