Römerboot der FAU wird Opfer einer mutwilligen Sabotage-Aktion

Zur See fahren, wie die Römer vor 2000 Jahren. So das Ziel von Boris Dreyer, Professor der Alten Geschichte an der FAU. Wir begleiten das Bootbau-Projekt schon seit den ersten Arbeiten im Dezember 2016. Zunächst müssen unter anderem Helfer, Sponsoren und ein Bauplatz gefunden werden. Dann, pünktlich zur 125-Jahr Feier der FAU Erlangen-Nürnberg im Jahr 2018, ist sie fertig die Fridericiana Alexandrina Navis. Wir waren zuletzt bei der Jungfernfahrt des Boots dabei. Seitdem sind zwei Jahre vergangen, in denen das Boot lange Reisen hinter sich gebracht hat. Kürzlich aber dann der Schock: Die FAN wird Opfer eines mutwilligen Angriffs.