Rohrbruch: Überschwemmung in der Maximilianstraße

Überschwemmung in der Maximilianstraße. Eine defekte Hauptverbindungsleitung sorgte am Samstagabend für Hochwasser im Nürnberger Westen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Wassermassen bereits schnell unter Kontrolle. Auch die Leitung ist inzwischen wieder repariert. Trotzdem bleibt die Hauptverkehrsader auf Höhe Peyerstraße in Fahrtrichtung Frankenschnellweg mindestens noch drei Tage gesperrt. Grund hierfür ist die Ausbesserung des Straßenbelags, der durch das Wasser in Mitleidenschaft gezogen wurde. In dieser Zeit wird es eine Umleitung geben.