Rohstoffknappheit und steigende Energiekosten: Regionale Brauereien müssen Preise anheben

Rund 135 Liter Bier konsumiert der durchschnittliche Bayer im Jahr. Diesen Genuss lässt er sich auch einiges kosten. Jetzt kommt er für den Verbraucher jedoch noch dicker, denn – Bier wird teuerer. Steigende Energiepreise sowie Rohstoffknappheit sorgen für eines rapiden Preisanstieg des Gerstensaftes. Wir waren zu Besuch bei einer kleinen Brauerei in Nürnberg und haben nach den Gründen und Auswirkungen gefragt.