Rothenburger Straße wird zum Nadelöhr

An einem der großen Nürnberger Verkehrsknoten drohen am Donnerstag lange Staus. Denn ab 8.30 Uhr wird am Plärrer eine Fahrspur der stark befahrenen Rothenburger Straße gesperrt. Das ist unumgänglich, weil ein Kran zwei Container auf dem Dach des N-Ergie-Hochhauses abbauen muss. Derzeit läuft die Kernsanierung des Gebäudes aus dem Jahr 1952, das unter Denkmalschutz steht. Im November wurde die Betonsanierung abgeschlossen, jetzt beginnen die Arbeiten für den Innenausbau. 2019 soll die Sanierung des Plärrerhochhauses dann abgeschlossen sein.