Rückgang: Immer weniger Bäckereien und Metzgereien in Bayern

Auch in Bayern gibt es immer weniger Bäckereien und Metzgereien. In den letzten 10 Jahren sank die Anzahl der Betriebe um ein Viertel. Waren 2008 im Freistaat noch rund 8000 eingetragen, konnten im vergangenen Jahr nur noch 5800 Betriebe gezählt werden. Die Konkurrenz durch Discounter und Supermarktketten macht den Handwerksbetrieben zu schaffen. Außerdem fehlt der Nachwuchs.