Rückkehr zur Normalität? Obernzenn nach der Hochwasserkatastrophe

Markt Obernzenn im Landkreis Neustadt an der Aisch am 29. Mai 2016. Ein Unwetter mit Starkregen zieht über das kleine Örtchen und hinterlässt eine Spur der Verwüstung: Innerhalb von Minuten wird die Zenn vom harmlosen Bach zum reißenden Fluss. Keller und Wohnungen stehen unter Wasser, sind teilweise unbewohnbar. Menschen verlieren ihr Zuhause.

Zwei Wochen nach der Hochwasserkatastrophe hat sich Obernzenn zumindest ein Stückchen Normalität zurück erarbeitet.