Ryanair streikt am Mittwoch

Streik bei Ryanair. Am Mittwoch wollen Piloten und Flugbegleiter des Billigfliegers erstmals gemeinsam die Arbeit niederlegen. Rund 1400 Mitarbeiter werden bundesweit betroffen sein. Nach dem letzten Streik im August fordern die Gewerkschaften erneut eine Verbesserung der Bezahlung und Arbeitsbedingungen. Am Nürnberger Albrecht-Dürer Airport werden wohl zehn Flüge ausfallen. Offiziell ist das allerdings noch nicht bestätigt. Die Airline forderte stattdessen ihre Piloten zur Arbeit auf. Fluggäste können auf der Internetseite des Nürnberger Airports nachsehen, ob ihre Maschine betroffen ist.