Säbelfechten: Deutsche A-Jugendmeisterschaft in Nürnberg

Zum dritten Mal in Folge ist Nürnberg am Samstag Austragungsort der Deutschen A-Jugendmeisterschaft im Säbelfechten. 90 Jungs und 62 Mädels im Alter von 13 bis 17 Jahren kämpfen dabei um den Titel. Im Unterschied zu Degen und Florett ist der Säbel keine reine Stichwaffe. Auch Treffer, die durch Hiebe erzielt werden, sind gültig. Trefferfläche ist alles oberhalb der Gürtellinie. Der Fechterring Nürnberg hat sich ganz auf das Säbelfechten spezialisiert und war am Samstag mit einigen Nachwuchshoffnungen vertreten.