Sanierung abgeschlossen: So sieht das Hochhaus am Plärrer jetzt aus

Die wohl höchste Baustelle Nürnbergs ist abgeschlossen. 1953 wurde das Hochhaus am Plärrer errichtet und sorgte direkt für viel Gesprächsstoff. Mit 56 Metern war es damals nämlich so hoch wie kein anderes Gebäude in Bayern – außerdem ein Symbol für den Wiederaufbau der Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg. 2016 war das Wahrzeichen dann in die Jahre gekommen – aus Brandschutzgründen stand die Kernsanierung an. Heute, drei Jahre später, wurde große Wiedereröffnung gefeiert.