Sanierung der Wülzburg in Weißenburg liegt in den letzten Zügen

Die Sanierung der Wülzburg in Weißenburg liegt in den letzten Zügen. Nach rund 3 Jahren hat jetzt der finale Bauabschnitt begonnen. Unter anderem wird die Außenwand auf einem Kilometer Länge vollständig überarbeitet. Und auch der Bogen über der Zufahrt zur Wülzburg wird geschlossen. Ziel ist es nicht nur, die Anlage wieder in einen baulich stabilen Zustand zu versetzen. Sie soll auch für Touristen besser zugänglich gemacht werden. Um die 430 Tausend Euro sind für den letzten Bauabschnitt eingeplant. Er soll den ganzen Sommer über dauern.