Sanierung Hauptbahnhof Fürth beginnt

Wir bleiben in der Kleeblattstadt: Der Hauptbahnhof wird demnächst umfassend saniert. Im Herbst hatte das Fürther Immobilienunternehmen MIP den Bahnhof von der Stadt erworben. Bis zum Jahresende soll zunächst das Dach mit originalgetreuen Schindeln erneuert werden. Außerdem wird die Sandsteinfassade ausgebessert. Ab Herbst folgen dann die Arbeiten an 3.500 Quadratmetern Innenfläche. Neben dem DB-Reisezentrum und einer Buchhandlung will die Stadt dort ab 2021 eine Tourist-Info und eine Art Verkehrszentrum der infra unterbringen.