Schlechte Bilanz zum Weltbienentag

Heute ist Weltbienentag! Der 20. Mai wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen offiziell als World Bee Day ausgerufen. An diesem Tag soll auf die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität aufmerksam gemacht werden. Außerdem wird an den Rückgang der Population erinnert und an den Schutz der Bienen appelliert. 2021 ist die Bienenbilanz leider eine schlechte: Viele haben es leider nicht über den langen Winter geschafft. Neben dem Nahrungsmangel werden die Bienen außerdem schon lange von Pestiziden bedroht. Über 550 Wildbienenarten gibt es in Deutschland, mehr als die Hälfte von ihnen ist gefährdet.