Schlechte Corona-Bilanz: Bayerns Airports im Jahr 2020

Flaute an Bayerns Flughäfen:  Die Pandemie hat den Passagierverkehr der Verkehrsflughäfen auf den Stand von vor 30 Jahren zurückgeworfen. 2020 wurde nur etwa ein Viertel der Fluggäste vom Vorjahr verzeichnet. Auch die Starts und Landungen waren mit 163 000 Flugzeugen 65 Prozent weniger, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik mit. Besser sieht es auch in Nürnberg nicht aus: Hier wurden nur noch ein Drittel der vorjährigen Flugbewegungen gemeldet.