Schleifersteg wegen Sanierungsarbeiten gesperrt

Der Schleifersteg, der die Trödelmarktinsel mit der Sebalder Altstadt verbindet, ist ab sofort bis 31. August wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Die hohen Temperaturen der vergangenen Wochen haben dem Belag des Steges arg zugesetzt. Es enstanden sogenannte Blow-Ups, Blasenwürfe, ähnlich wie auf dem Asphalt einiger Autobahnen. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, die Karlsbrücke zu nutzen, um zum Trödelmarkt zu gelangen. Der neue Belag soll längeren Hitzeperioden in Zukunft besser standhalten können