Schluss mit trostloser Geisterstadt: Fränkisches Wunderland soll wiederbelebt werden

Mit dem Freizeitpark bei Plech verbinden viele eine Kindheitserinnerung. Gold waschen an der Mine, die Geschichten im Märchenwald oder die rasante Fahrt mit dem Kansas City Express. Seit gut drei Jahren aber ist in dem Park kein Kinderlachen mehr zu hören. Zum Schluss wurde der Park immer maroder, viele Fahrgeschäfte konnten nicht mehr genutzt werden, die Gäste blieben aus.
Wir haben jetzt die Frau besucht, die den Park wiederbeleben möchte und die selbst jede Menge Erinnerungen mit dem Wunderland verbindet.