Schnee-Chaos in Nürnberg

Die andauernden Schneefälle der letzten Nacht haben heute Morgen in der Metropolregion teilweise den Berufsverkehr komplett lahmgelegt. Auf den Autobahnen rund um Nürnberg kam es zu zahlreichen Unfällen und kilometerlangen Staus.

Im Stadtgebiet selbst waren auch die öffentlichen Verkehrsmittel von den Witterungsbedingungen überrascht worden. Busse und Bahnen kamen nur schwer voran, es gab Verspätungen von bis zu 40 Minuten. Die Polizei vermeldete in Mittelfranken rund 150 kleinere Verkehrsunfälle, die zum Großteil glimpflich verliefen.
Auch bei Franken Fernsehen machen sich die weißen Massen bemerkbar. Sehen Sie, wie Kollegin Julia Schendel versucht, dem Schnee Herrin zu werden und wo es in der Metropolregion noch zu Behinderungen kam.