Schon in den ersten zwei Wochen: Knapp zwei Millionen Gäste auf dem Frühlingsfest

Besucherbilanz am Dutzendteich: Fast 2 Millionen Gäste hat das Nürnberger Frühlingsfest schon nach den zwei regulären Wochen angezogen. Vor allem am 1. Mai seien so viele Menschen gekommen, wie noch nie an diesem Tag. Trotzdem gab es während der bisherigen Laufzeit laut Volksfestwache keine besonderen Vorkommnisse. Auch die Zahl der Versorgungen durch das Rote Kreuz seien rückläufig. Zum 100. Jubiläum wartet das Frühlingsfest mit vielen besonderen Darbietungen auf – unter anderem der Verlängerung bis zum 12. Mai.