Schreckliches Unglück bei Leutershausen: Sechsjähriger tot aufgefunden

Leutershausen – Ein sechsjähriger Junge wurde am Samstagvormittag tot aus einem Teich in Wiedersbach bei Leutershausen geborgen. Die Polizei geht von einem Unfall aus, Hinweise auf ein Fremdverschulden gäbe es derzeit nicht. Das Kind war seit Freitagnachmittag vermisst worden. Zuletzt hatte man den Kleinen bei einem nahegelegenen Reitstall gesehen.

Seit dem späten Freitagnachmittag wurde der Sechsjährige aus Dentlein am Forst (Landkreis Ansbach) vermisst. Auch durch umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, konnte der Jungen nicht aufgefunden werden. Dann am Samstagvormittag die traurige Gewissheit: Der Junge ist tot. Er wurde von Rettungskräften in der Nähe des Reitgestüts, bei dem er zuletzt gesehen wurde, aus einem Teich geborgen.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei Ansbach ermittelt. Um die Angehörigen des Kindes kümmert sich ein Kriseninterventionsteam.