Schulbus bei Weißenburg verunglückt

Ein Schulbus ist am Dienstagabend im Landkreis Weißenburg von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. An Bord waren elf Schüler und der Fahrer. Vier der Schüler und der Fahrer wurden leicht verletzt. Der Bus geriet auf der Kreisstraße zwischen Stopfenheim und Alesheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen im Schneematsch ins Rutschen und kam von der Fahrbahn ab. Auf dem aufgeweichten Bankett gab es für das schwere Gefährt dann keinen Halt mehr. Es sank ins Erdreich ein, rutschte eine Böschung hinab, schlitterte auf der Seite liegend durch einen Acker und prallte schließlich gegen eine Feldwegeinfahrt, wo es liegen blieb. Zur Bergung des Busses musste ein Autokran angefordert werden. Das Fahrzeug hat wohl nur noch Schrottwert.