„Schüler als Bosse“ – Schüler erleben den Alltag im Berufsleben

Was bedeutet es eigentlich eine Führungskraft zu sein? Was zeichnet sie aus und was macht ein Chef den ganzen Tag? Um Jugendlichen diese Fragen zu beantworten, bietet die Wirtschaftsjunioren Nürnberg den Schülern ein Jahr vor dem Ende ihrer Schulzeit das Projekt „Schüler als Bosse“ an. Dieses Projekt bietet den Schülern die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Aufgaben und die Verantwortung eines Entscheidungsträgers in einem Unternehmen zu informieren. Die Schüler sollen auf diesen Weg Wirtschaft und den Alltag im Berufsleben erleben.