Schulklasse im Toten Winkel: Verkehrssicherheitstraining in Nürnberg

Eine ganze Schulklasse verschwindet im toten Winkel eines LKW. Dabei handelt es sich nicht um Zauberei, sondern um eine echte Gefahr im Straßenverkehr. Das durften Schüler der Adalbert-Stifter-Schule in Nürnberg heute hautnah erfahren. Seit 2006 tourt der ADAC mit der Aktion „Toter Winkel – Todes-Winkel“ durch Grundschulen in ganz Nordbayern, um auf die Gefahren durch abbiegende LKW und Busse aufmerksam zu machen.