Schweinelende mit Blattspinat und Kartoffelecken

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es „Schweinelende mit Blattspinat und Kartoffelecken“. Das Rezept können Sie hier als PDF herunterladen. Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unser umfangreiches Rezept-Archiv!

Zutaten:

180g p.P. Schweinelende
Handvoll Blattspinat
4 Kartoffeln (mehlig)
1 Zwiebel
1-2 Tomaten
250g Creme Fraiche
Rosmarin
1 Knoblauchzehe
Butter
Öl
Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Schneiden Sie die Kartoffeln in Spalten und geben Sie sie in eine Schüssel. Geben Sie etwas Salz, Pfeffer, Rosmarin und Öl in den Topf und mischen Sie die Kartoffeln gut durch.

Geben Sie die Kartoffeln bei 180° für etwa 15-20 Minuten in den Ofen.

Entfernen Sie die Sehne und die Haut von der Schweinelende. Schneiden Sie die Lende in gleich große Stücke und braten Sie sie in einer Pfanne aus. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Lendenstücke goldbraun sind, wickeln Sie eine Scheibe Speck darum und stecken Sie einen Rosmarinzweig durch. Legen Sie die Lenden für 5-10 Minuten zu den Kartofflen in den Backofen.

Schneiden Sie Zwiebel und Knoblauch klein und braten Sie sie in einer Pfanne an. Schneiden Sie die Tomaten klein und geben Sie sie in den Topf dazu. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer, geben Sie
den Spinat dazu. Schwenken Sie alles einmal durch. Geben Sie Creme Fraiche dazu und würzen Sie bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nach. Wenn der Spinat durch ist, ist die Sauce fertig.

Wenn die Kartoffeln und die Lenden fertig sind können Sie anrichten.

Fertig! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.