Schwere Verkehrsunfälle auf der A6 und der A9

Wegen zwei sehr ähnlichen Auffahrunfällen in der Region mussten gestern Abend die Rettungskräfte ausrücken. Zuerst hat es auf der A6 auf Höhe des Kreuz Nürnberg Süd gekracht: Hier ist ein VW auf einen LKW aufgefahren und wurde einige Meter mitgeschleift, der Fahrer wurde dabei mittelschwer verletzt. Ein schlimmeres Ausmaß hatte der Unfall, der sich dann in der Nacht auf der A9 ereignete: Zwischen Feucht und Allersberg ist ein Transporter mit einem LKW kollidiert und verkeilt. Dabei wurde das Fahrzeug so stark deformiert, dass der Fahrer lebensgefährlich verletzt wurde.