Schwerer Auffahrunfall auf A6: 26-Jährige macht böses Überholmanöver

Zu einem schweren Auffahrunfall kam es Freitag Abend auf der A6 Höhe Autobahnauffahrt Schwabach Süd. Eine 26-jährige Auto-Fahrerin wollte die Spur wechseln und übersah einen von hinten heranfahrenden Wagen, der dann auf ihren krachte. Die Unfallverursacherin wurde mit ihrem Auto  zunächst 120 Meter weiter auf fünf Metern Höhe in eine Schallschutzwand geschleudert und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Die 26-jährige Fahrerin wurde bei dem starken Unfall mittelschwer und der 54-jährige Unfallgegner leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.