Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Ansabch

Zwischen Gerolfingen und Wassertrüdingen gab es gestern Abend einen schweren Autounfall. Der 27- jährige Fahrer übersah an einer Kreuzung einen Mercedes. Es kam zum Frontalzusammenstoß, die Fahrzeuge landeten im Straßengraben. Der Unfallverursacher musste mit lebensgefährlichen Verletztungen ins Krankenhaus gebracht werden, die beiden anderen Insassen kamen mit leichteren Blessuren davon. Die Feuerwehr dankt den tüchtigen Ersthelfern und gibt für die Unfallsituation folgenden Rat: