Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Am Dienstag Morgen gegen halb acht ist ein 48-Jähriger auf der Staatsstraße zwischen Oberhochstatt und Burgsalach unterwegs. In einer leichten Linkskurve verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und gerät auf die Gegenfahrbahn. Dort kracht er in das Auto einer 51 Jahre alten Frau. Der Beifahrer des Unfallverursachers wird im Fahrzeug eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Alle drei Beteiligten werden bei dem Unglück schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 20.000 Euro. Vermutlich war Glätte die Ursache für den Unfall.