Schwerer Verkehrsunfall in der Nürnberger Oststadt

Schwerer Verkehrsunfall in der Nürnberger Oststadt, dabei wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war ein 61-jähriger mit seinem Audi auf der Regensburger Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Breslauer Straße kam er aus bisher noch unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und kollidierte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Opel. Der 80-jährige Opel Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Opel-Fahrer, seine Beifahrerin und der Audi-Fahrer erlitten schwere Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Ein weiteres wurde ebenfalls noch beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt mehrere Zehntausend Euro.

 

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0911 65 83 – 1530 zu melden.