Schwertransporter verliert Anhänger am Hienberg

In den frühen Morgenstunden hatte ein Schwertransporter auf der A9 am Hienberg einen Unfall. Durch einen technischen Defekt löste sich der Anhänger des Sattelschleppers und durchbrach die Leitplanke. Der 15-Tonnen schwere Hänger blieb mit seiner Ladung kopfüber im Graben liegen. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Morgen früh wollen die Einatzkräfte mit den Bergungsarbeiten beginnen. Darum ist der Straßenbahnabschnitt ab 9 Uhr für mehrere Stunden gesperrt.